Charity2018-12-17T13:03:40+00:00

„Worte sind Magie und mit Magie verändern wir die Welt “
Zitat: the „VOICE“ in the world of business – Astrid Arens

Die Christiane Herzog Stiftung

Ziel der Zusammenarbeit ist es, auf diese seltene Krankheit aufmerksam zu machen in Form von Öffentlichkeitsarbeit und die betroffenen Kinder mit ihren Familien besser zu unterstützen.

cherzogstiftungMukoviszidose ist hierzulande die häufigste erbliche Stoffwechselkrankheit.
Ein zäher Schleim verklebt so vor allem die Lunge und die Bauchspeicheldrüse. Schrittweise verlieren die Organe ihre Funktionstüchtigkeit. Am Ende fehlt den Betroffenen buchstäblich die Kraft zum Atmen. In Deutschland leiden rund 6.000 bis 8.000 Kinder und junge Erwachsene an dieser Krankheit. Leider gibt es bis heute kein Heilmittel. Immerhin aber erreichen die meisten Patienten heute das Erwachsenenalter, werden 35 Jahre und älter.
Ein großer Fortschritt: Galt diese Krankheit früher doch als reine Kinderkrankheit.

Schon seit 1985 engagierte sich Christiane Herzog unter dem Motto „Mit Taten helfen“ für Menschen mit Mukoviszidose. 1997 gründete die Frau des damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog die Christiane Herzog Stiftung mit dem Ziel, den Betroffenen zu helfen und Mut und Kraft im Kampf gegen diese Krankheit zu geben. Die Stiftung macht die Bevölkerung auf das komplexe Krankheitsbild aufmerksam und wirbt für Verständnis und Solidarität mit den Mukoviszidose-Betroffenen.

Anke Dieterich (Protegé und selbständige PR Beraterin) engagiert sich schon seit vielen Jahren für diese Stiftung: „Es ist mir ein besonderes Anliegen, junge Menschen mit Mukoviszidose im Kampf gegen ihre schwere Krankheit zu unterstützen. In den vergangenen 3 Jahren wurden Betroffene zu ausgewählten Motorsport¬veran¬staltungen eingeladen. Ihnen und ihren Familien wollten wir eine Abwechslung bieten im harten Therapiealltag. Deshalb wurden Mukoviszidose Betroffene zu einem schönen, spannenden Motorsporttag eingeladen. Das war mein kleiner Beitrag dazu, jungen Mukoviszidose-Betroffenen mit Taten zu helfen.“

Gemeinsam mit Anke Dieterich unterstütze ich seit Sommer 2016 die Christiane Herzog Stiftung im Unterstützerteam zum Wohle aller Kinder und Eltern.

Die richtige Kommunikation führt dazu:
Weg davon nur zu reden – hin dazu, die Dinge auch zu tun.

„So entsteht Magie und mit Magie verändern wir die Welt“